Gemäß unserem Leitbild in der Pflege, das hohe Standards im Umgang mit Patienten und Mitarbeitern setzt, nehmen wir auch eine gesellschaftliche Verantwortung wahr – nämlich als Unternehmen dessen Handeln über den eigentlichen Pflegebetrieb hinaus Wirkung zeitigt, nach außen und innen auf alle Menschen, mit denen wir zu tun haben und kommunizieren. Im Rahmen einer Selbstkontrolle überprüfen wir regelmäßig, ob unser Handeln auch unseren selbst gesteckten Regeln und Zielen entspricht, wo wir nachbessern müssen und ob sich der Pflegedienst auch außerhalb des regulären Betriebs gesellschaftlich engagieren könnte.

Regeln gegen Diskriminierung / Hinweis zu unseren Texten und Stellenausschreibungen
Unser Handeln ist bestimmt durch ein respektvolles Miteinander, das jede Art von Diskriminierung ausschließt. Ob im Team oder im Patientenkreis, uns sind alle Menschen willkommen, egal welchen Geschlechts, welcher Herkunft, sexuellen Orientierung und Religion. In unseren Texten und Stellenausschreibungen verwenden wir im Sinne einer besseren Lesbarkeit nur das jeweilige generische Maskulinum oder Femininum (z.B. „der Mitarbeiter“, „die Pflegefachkraft“), meinen damit aber eine geschlechtsneutrale Form und schließen alle Personen – egal welchen Geschlechts – ausdrücklich mit ein.

Ricam Hospiz
Wir unterstützen das Tageshospiz in Berlin-Rudow regelmäßig mit Spenden. Infos zu dieser Einrichtung unter diesem Link

Tulipan Britzer Garten
Wir sind TULIPAN-Pate und unterstützen so die Tulpen-Sonderschau im Britzer Garten. Mehr Infos hierzu unter diesem Link